Ackerbau

Der Ackerbau spielt auf unserem Betrieb eine wichtige Rolle. Wir produzieren hauptsächlich Saatgut. Die Kunstwiesen und der angebaute Mais dienen zur Futtererzeugung für die eigenen Tiere. Folgende Kulturen sind bei uns in der Fruchtfolge anzutreffen:

  • Knoblauch (neu seit 2017)
  • Mais (Grün- oder Körnermais)
  • Kartoffeln
  • Kunstwiesen
  • Urdinkel
  • Soja 
  • Weizen
  • Hafer


Wir legen Wert auf eine hohe Mechanisierung, welche eine präzise und zeitsparende Ausführung der Arbeitsschritte erlaubt. Nebst den drei John Deere Traktoren umfasst unser Maschinenpark die wichtigsten Bearbeitungsgeräte für die angebauten Kulturen. Wir achten auf Vollauslastung unserer Maschinen, ggf. nutzen wir sie gemeinsam mit Berufskollegen.


Saatkartoffeln
image-7842852-dc5369dfaf574229afbaa5fbf206beb5.jpg
image-7842852-dc5369dfaf574229afbaa5fbf206beb5.jpg
image-7843203-Ohne_Titel_1.w640.jpeg
Die Bodenbearbeitung für die Saatkartoffeln erfolgt in mehreren Schritten. Im Frühjahr wird gepflügt und kurz vor der Pflanzung wird die Erde mit der Kreiselegge bearbeitet. Nach der Pflanzung wird die Erde zu den typischen Dämmen geformt. Nach einiger Zeit beginnt die Pflanze in die Höhe zu wachsen. Im Boden bilden sich die neuen Knollen. Sehr früh und regelmässig wird der Bestand auf Krankheiten begutachtet - mittel Selektierwagen werden befallene Pflanzen von Hand ausgerissen. Haben die Knollen die gewünschte Kalibrierung erreicht, werden die Pflanzen abgeflammt und etwa 6- 8 Wochen später geerntet.

Winterweizen

Dinkel
image-7842861-IMG_4239.JPG
Bei uns wird die Sorte Oberkulmer Rotkorn angebaut. Damit die Pflanze die Standfestigkeit erreicht, wird sie beim ersten Knotenstadium gewalzt.

image-7843281-IMG_6892.w640.JPG
image-7842861-IMG_4239.JPG
Mais
image-7842858-IMG_3818.w640.JPG
Der Mais wird von einem Lohnunternehmen gesät. Zusätzlich wird die Nährstoffversorgung durch Hofdünger sichergestellt. Mais bauen wir ausschliesslich für die eigene Fütterung an.image-7842858-IMG_3818.w640.JPG
image-7843365-IMG_6868.w640.JPG
Soja
image-7842936-IMG_7126.w640.JPG

image-7842933-IMG_7125.w640.JPG
image-7842912-IMG_7117.jpg

image-7842927-IMG_7123.w640.JPG
​Der Sojaanbau wird seit 2015 betrieben. Die Kultur ist bezüglich Unkrautbe-kämpfung sehr arbeitsintensiv. Trotzdem ist der Anbau vielseitig und sehr spannend.